Der Tierschutzverein Obwalden setzt sich seit 1966 für Tiere in Not ein.
Wird ein Tier vernachlässigt oder gar gequält schreiten wir beherzt ein. 

Wir lassen kein Tier im Stich. Gemeinsam mit Ihrer Hilfe können wir das Leben von Tieren in der Schweiz nachhaltig verbessern. Helfen Sie uns dabei.

Wir danken im Namen der Tiere welche in Not geraten sind. Danke für Ihre Unterstützung im Kampf gegen das Elend der Tiere im Kanton Obwalden!

Wir suchen dich...

Tierschutzfall melden



JA

Initiative gegen Massentierhaltung

Die Initiative gegen Massentierhaltung fordert eine Selbstverständlichkeit: Die in der Verfassung verankerte Würde des Tieres muss endlich auch in der landwirtschaftlichen Tierhaltung respektiert werden.

Der Trend geht leider in die entgegengesetzte Richtung. Die industriellen Tierfabriken, die die traditionellen Kleinbetriebe zunehmend verdrängen, missachten das Tierwohl systematisch. Das müssen wir ändern!

Willst du uns dabei unterstützen? Dann bestelle jetzt eine Fahne und hilf uns, der Initiative gegen Massentierhaltung mehr Sichtbarkeit zu verschaffen. 

Bestellen auch Sie Banner und machen auf die Initiative aufmerksam HIER




Covid 19 wird nicht durch Tiere übertragen


Unterzeichnen Sie die Petition!

Kein Import von Tierquälerisch erzeugten Pelzprodukten!


Wir suchen DICH

                                                                              „Und während die Welt ruft… Du kannst nicht alle retten! ...

                           flüstert die Hoffung… Und wenn es nur einer ist… Versuch es!"
                                                                                                                                             Sylvia Rassloff

 

           Postfach 1603

           CH-6061 Sarnen

           079 772 79 00

           IBANCH29 0078 0013 0076 0021 0